featured

Auf eine wie dich habe ich lange gewartet" (Rezension)

14:32

Huhu meine Lieben, ich möchte euch gerne meine Meinung zu dem Buch  "Auf eine wie dich habe ich lange gewartet" von Patrycja Spychalski, sagen.


Patrycja  Spychalski - Auf eine wie dich habe ich lange gewartet

  • Erscheinungsdatum: 13.07.2015
  • Verlag : cbt
  • ISBN: 9783570309735
  • Flexibler Einband 320 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Hier geht es zum Buch:http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Auf-eine-wie-dich-habe-ich-lange-gewartet/Patrycja-Spychalski/e458688.rhd










 Ab ans Ende der Welt, heißt es für Großstadtmädchen Laura – dort, wo sich höchstens die Wildgänse und Mamas neue Hühner gute Nacht sagen. Wie soll sie es da nur aushalten? Aber das piefige Kaff hat dann doch etwas zu bieten: Enzo, den süßen Neffen des Pizzeriabesitzers, und Irina, das hübsche, durchgeknallte Mädchen, mit dem Laura sich auf Anhieb versteht, Musik hört, am Bach herumliegt und … dann passiert es: Auf einer Party küsst Irina Laura – und Laura küsst Irina. Doch so unerwartet schön, so schrecklich verwirrend sind ihre Küsse auch. Bin ich lesbisch?, googelt Laura. Und wenn ja, warum dann dieses irre Kribbeln, wenn sie Enzo sieht? 
Quelle: cbt Verlag




 Ab jetzt wird für Laura alles anders, denn wegen einen neuen Job der ihr Vater ergriffen hat, muss die Familie umziehen. Für Laura bricht eine Welt zusammen sie lässt ihre Freunde und geliebte Heimat zurück, für ein Haus im nirgendwo, und Hühner vor der Tür.

Dieses Buch klingt nach einer lockeren Jugendbuchstory für zwischen durch. Doch es behandelt ein wichtiges Thema was gut in die heutige Zeit passt: "sexuelle Orientieung" zu welchem Geschlecht fühle ich mich hingezogen? Im Laufe der Geschichte findet genau das Laura heraus, natürlich nicht alleine "Enzo und Irina" ihre Klassenkameraden und Freunde ( mehr oder weniger) begleiten sie.

Ich fand es einfach klasse wie das Thema aufgegriffen wurde und zu einem tollen Jugendbuch geworden ist. Wo mit ich aber ein kleines Problem hatte war der Schreibstil. Ich kam am Anfang sehr schwer rein, und das änderte sich auch nicht nach dem ich ein paar Seiten gelesen habe. Das machte es schwerer die Handlung zu verfolgen da ich immer über die Sätze gestolpert bin.

Trotzdem bin ich angenehm überrascht und werde es auf jeden Fall weiterempfehlen.




 Ich finde das Cover  drückt perfekt diese Dorfidylle aus. Die Wolken und die blaue Farbe unterstreichen es noch.



 Eine locker leichte Leselektüre mit einem wichtigen und tiefgründigen Thema. Trotz Schwächen kann ich es euch empfehlen.
Ich gebe dem Buch: ♥♥♥♥

You Might Also Like

0 Kommentare