featured

Love and Confess

17:00

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 20.11.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 20.11.2015
  • Verlag : dtv Verlagsgesellschaft
  • ISBN: 9783423740128
  • Flexibler Einband 400 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • http://www.dtv-dasjungebuch.de/special/colleen_hoover/love_and_confess/2355/

Die Rezension kann Spoiler enthalten, anderes ging es bei dieser emotionalen Lektüre nicht..




 Vor fünf Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich.
Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen - vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichten anderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders.

Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist . .

Quelle Dtv





 Ich als Colleen Hoover Fan, musste unbedingt das Buch  in meinen Bücherregal stehen haben.:D

In den Buch geht es um Auburn, Auburn hat in jugen Jahren ein Kind zur Welt gebracht, war aber nicht bereit die Verantwortung zu übernehmen. Deswegen ging das Sorgerecht an die Mutter ihres verstorbenen Freund, ein folgen schwerer Fehler....
Ein paar Jahre später, zieht sie weg von Dallas um ihren Kind nahe zu sein. Sie hat eine Ausbildung, ein Job und eine Wohnung nun ist sie bereit ihren Sohn mit offenen Armen auf zu nehmen..Mit großen Ärger muss sie aber feststellen das es nicht so einfach ist das Sorgerecht zurück zu bekommen, für Aurburn heißt es Kämpfen!

Leider wird es schwieriger als gedacht... Der  Bruder ihrers verstorbenen Freundes hat schon immer auf Auburn gestanden, also macht sie gute Miene zum bösen Spiel und führt mit ihm eine Beziehung.. Nur so kann sie Tag täglich ihr Kind sehen.
Der Plan scheitert als sie Owen begegnet, er malt Kunstwerke aus Geständnissen, beide verlieben sich sofort in einander...
Nun muss sie sich entscheiden zwischen ihrer großen Liebe oder ihrem Sohn..

Leider hat mich das Buch ein wenig enttäuscht, hätte ich es gelesen ohne zu wissen wer es geschrieben hat, wäre ich nie und nimmer auf Colleen Hoover gekommen. Die Handlung hat mich ein bisschen an den Lektüren von Jessica Sorensen erinnert....

Trotzdem war es sehr unterhaltsam, zwar nicht ihr bestes Buch trotzdem werde ich es weiter empfehlen! 
 


Ich finde das Cover sieht echt genial aus, leider kann man die tollen Bilder nicht sehen die sich hinter den Klappen verstecken.




Ein Buch mit kleinen Schwächen das mich trotzdem überzeugt hat..






You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallöchen liebe Sarah,
    ich habe deien Rezension gelesen, da ich das Buch selber schon gelesen habe, aber ich frage mich ganz ehrlich, welchen Sinn eine Rezension macht, wenn sie mit Spoilern vollgepackt ist? Also, ich meine das liest dann ja niemand, der sich von dir von dem Buch überzeugen lassen will. Ist es nicht gerade die Kunst Spoiler in Rezensionen zu vermeiden und den Leser auf das Buch neugierig zu machen?
    Aber ich will hier nicht meckern. Die Fragen sind mir nur gerade durch den Kopf gegangen.
    Ich fand das Buch auch sehr wunderbar mit kleinen Schwächen, daher hat es von mir die Note 2 erhalten. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch sollte bald auch bei mir ankommen und ich bin echt gespannt, denn eigentlich bin ich ein CoHo Fan, aber ich habe durchaus auch Negatives zu diesem Buch gehört. Trotzdem, schöne Rezi.

    LG,

    Andreea
    http://themoonlitbookshelf.blogspot.de/

    AntwortenLöschen