Jugendbuch

Perfekt ist jetzt

17:24

Zum Buch: Klick


Hey, heute von mir eine Rezension zu dem Buch "Perfekt ist jetzt"
Erwachsen werden - wozu?

Wo Sutter auftaucht, herrscht super Stimmung. Er ist beliebt bei Jungs und Mädchen, macht aus allem das Beste, lebt voll und ganz im Hier und Jetzt. 

Bisher ist er damit ganz gut gefahren. Auch mit dem Whiskey, mit dem er regelmäßig seine Limo verdünnt – beziehungsweise umgekehrt. Bis er eines Morgens in einem fremden Vorgarten aufwacht – ohne Auto, ohne Erinnerung, dafür mit einem Mädchen, das sich über ihn beugt. Das Mädchen ist so ganz anders als alle Freundinnen, die Sutter je hatte: unscheinbar, Typ Streberin. Sie braucht dringend Hilfe, findet Sutter – und übernimmt den Job mal schnell selbst …
Quelle: Dtv


 Ich habe schon sehr viele und verschiedene Meinungen zu dem Buch gehört, so musste ich mir unbedingt selbst ein Bild zu dem Buch machen.

"Perfekt ist Jetzt" wird aus der Sicht von Sutter erzählt, ich habe einige Seiten gebraucht um mit den Charakter warm zu werden.
Sutter hat ein offensichtliches Alkoholproblem, aber er sucht sich immer Gründe warum er keins hat. Regelmäßig füllt er sein Flachmann mit 7up und Wodka und verschönert so sein Tag.

Als er sich mal wieder besinnungslos betrinkt wacht er eines Morgens auf einer Wiese auf, und trifft auf Aimee. Aimee ist nicht gerade selbstbewusst, und wie ich finde hat sie auch keine eigene Meinung, Sutter denkt sofort er muss sie retten! Er bringt sie auf Party`s mit und bringt ihr, zu meinen erschrecken, den Alkohol nah und wie Aimee halt so ist fängt sie an mit Sutter zu trinken.

Das Buch hat mich am Anfang sehr an John Green erinnert doch nach ein paar Seiten verflog der Gedanke. Ich weiß nicht wirklich wie ich "Perfekt ist Jetzt" finden soll..
Den Schreibstil habe ich als sehr schwierig empfunden, ich wusste auch nicht wirklich was das Buch mir sagen wollte. Das Ende hat mich verwirrt zurückgelassen ich dachte nur "Hää, das ist das Ende?"

Ich glaube jeder muss, wie oben erwähnt, seine eigene Meinung bilden, welche werden es lieben und andere wiederum nicht und mir hat es leider nicht gefallen.
 

Auf den Cover sind Shailene Woodley und Miles Teller zu sehen, welche die Hauptrollen in der Buchverfilmung spielen. Das Cover macht einen sehr neugierig, man muss einfach den Klappentext lesen.



"Perfekt ist Jetzt" hat mich verwirrt zurückgelassen, vermittelt aber im Grunde eine wichtige Botschaft!

Bewertung: 2/5




You Might Also Like

0 Kommentare