Jugendbuch

The Cage Entführt

08:30

12,99€/29.08.16/ab 14 Jahren/Broschiert/464/Kaufen?


Die 16-jährige Cora erwacht mitten in einer Wüste. Sie wurde offensichtlich entführt! Aber von wem? Und wo um Himmels willen ist sie gelandet? Denn an die Wüste grenzen eine arktische Tundra und das Meer, dahinter liegt eine filmkulissenartige Stadt. Fünf weitere Jugendliche irren durch die merkwürdige und, wie sich bald zeigt, sehr gefährliche Szenerie. Und dann tritt Cassian auf: ein unglaublich schöner junger Mann, der sich als ihr Wächter vorstellt. Ihr Wächter in einem Zoo, Millionen Kilometer von zu Hause entfernt. Eine Flucht scheint unmöglich zu sein. Bis sich zwischen Cora und Cassian eine verbotene Anziehung entwickelt. Doch kann Cora ihm genug vertrauen, um zu fliehen?
Quelle: Heyne fliegt
Verlust

Angst

Flucht

Vertrauen 

Der Klappentext von "The Cage" hat für mich sehr deutlich gemacht, dass die Idee der Autorin nicht mehr ganz neu ist und ich schon einige Bücher in dieser Richtung gelesen habe, dennoch hoffte ich, dass das Buch seine eigene Geschichte hat.

 Grob gesagt geht es in dem Buch um eine Gruppe Menschen welche eingesperrt werden um als Versuchskaninchen zu fungieren. Natürlich werden die Jung`s und Mädchen von einem attraktiven Wächter beobachtet, den Rest kann man sich eigentlich dann zusammen spinnen.

Die ganze Story wird von Cora erzählt, leider ging sie mir die ganze Zeit einfach auf die Nerven. Sie war so naiv und aufmüpfig und hat einfach genervt. In der Mitte des Buches fing es an sich sehr zu ziehen, auch den Schreibstil habe ich als sehr schwer empfunden.


Leider konnte mich "The Cage-Entführt" nicht komplett überzeugen aber trotzdem bin ich gespannt wie es in den nächsten Teilen weiter geht.

 Beim Cover bin ich irgendwie zwiegespalten. Einerseits finde ich es total langweilig aber auf der anderen Seite hat es etwas.



Nervenaufreibende und packende Lektüre, mit kleinen Schwächen.


Bewertung: 3/5



 


You Might Also Like

0 Kommentare