Roman

Mein Herz und deine Krone

07:30

703 Seiten/Taschenbuch/9,99€/Kaufen?

Eigentlich wollte Rebecca Porter, genannt Bex, sich in Oxford ganz auf die Uni konzentrieren. Doch als sie in das gleiche exklusive Wohnheim wie Prinz Nicholas, zukünftiger König von England, einquartiert wird, kommt alles anders. Trotz seiner allgegenwärtigen Bodyguards und überbesorgter Freunde kommen Bex und Nicholas sich näher – und Bex wird in eine Welt geworfen, die ihr völlig fremd ist, sowohl die guten Seiten (tolle Urlaube, Dinner im Palast) als auch die schlechten (Klatschpresse, nervige Familie). Und am Abend vor der Hochzeit des Jahrhunderts muss Bex sich fragen, ob sie für ihre große Liebe Nicholas wirklich ihr ganzes Leben aufgeben kann ...
Quelle: Blanvalet Verlag

Vertrauen

Familie 

Freundschaft

Liebe
 
Erster Satz: Ich habe keine Ahnung was ich tun soll.

Die ersten Seiten beginnen mit dem Prolog, in diesem Fall fand ich dies nicht so passend da man einfach in die Handlung reingeworfen wurde, ohne zu wissen was eigentlich los war. Der ganze Anfang hat mich eigentlich nur verwirrt und ich war froh als der Prolog vorbei war und ich die Geschichte von Bex und Nicholas von vorne lesen konnte.

Am Anfang kam ich sehr schwer in dem Buch rein, der Schreibstil war für mich sehr gewöhnungsbedürftig und es gab einfach zu viele Personen. Zum Glück gibt es gleich auf der ersten Seite ein Stammbaum von der Familie "Lyons" Ich muss gestehen auch die große Seitenanzahl hat mich ein bisschen abgeschreckt.

Die Story wird hauptsächlich aus der Sicht von Bexs erzählt und ist in verschiedene Zeiten eingeteilt. Es beginnt im Jahr 2007, Nicholas und Bexs erste Begegnung und endet in der Gegenwart, dem Prolog. In der Mitte des Buches konnte mich die Handlung endlich packen und ich fieberte kräftig mit und hoffte auf ein Happy End.

Insgesamt war  "Mein Herz und deine Krone" ein schönes Buch für zwischendurch, um einfach mal dem Alltag zu entfliehen.

Das Cover wurde sehr schlicht gehalten, sticht aber durch die schöne Farbe heraus.


Eine schöne Lektüre für zwischendurch, welche mir sehr gefallen hat und ich irgendwann nochmal lesen werde.
Bewertung:5/5

 





You Might Also Like

0 Kommentare