Roman

Vermählung nach Stolz und Vorurteil

08:00

12,99€/576 Seiten/ Kaufen?

Mrs. Bennets Leben dreht sich nur um das Eine: Wie kann sie es bloß schaffen, dass ihre Töchter endlich den Richtigen finden? Zumindest für Jane, die Älteste, gibt es Hoffnung: Chip Bingley, der attraktive Arzt, der noch vor Kurzem als Bachelor in der Fernsehshow „Vermählung“ vergeblich nach der großen Liebe suchte, zieht in die Kleinstadt. Und gleich beim ersten Zusammentreffen knistert es zwischen Chip und Jane. Doch was ist mit Liz Bennet? Chips Freund, der ungehobelte Neurochirurg Fitzwilliam Darcy ist definitiv keine Option! Dennoch scheinen die beiden nicht voneinander lassen zu können …
Quelle: Harper Collins Germany
Erster Satz: Lange vor seiner Ankunft war in Cincinnati allgemein bekannt, dass Chip Bingley auf der Suche nach einer Ehefrau war.


Als großer Austen-Fan musste ich natürlich das Buch lesen! Der Klappentext versprach eine Mischung aus "Greys Anatomy" und   "Der Bachelor" letzteres spricht mich zwar nicht an, aber man soll ja nicht mit Vorurteilen an die Geschichte rangehen.

Zu den Charakteren in der Adaption, Mr. Bingley hat beim "Bachelor"  mitgemacht und ist beruflich Arzt, Mr. Darcy ist ein arroganter Neurochirurg, Jane und Liz sind beide schon über 40 Jahre alt und haben die Berufslaufbahn einer Yogalehrerin oder einer Journalistin eingeschlagen. Mrs. Bennet hat immer noch das gleiche Problem "Wie bringt sie ihre fünf Töchter unter die Haube?"

Leider habe ich das Buch nach ca. 100 Seiten abgebrochen. Die Handlung war für mich viel zu übertrieben und an einigen Stellen lächerlich. Die Charaktere waren mir gleich am Anfang sehr unsympahtisch und nervig.

Die Modernisierung lässt Fan`s der Austen Bücher verzweifelt zurück! Wo bleibt der Charm des Originals?
Auch das Cover kann bei mir nicht punkten. Ich finde die Gestaltung einfach zu kitschig.

 Die Adaption war für mich einfach too much! Ich würde es keinen Austen-Fan empfehlen.


Bewertung: 1/5






You Might Also Like

0 Kommentare