Jugendbuch

Jackaby die verschwundenen Knochen

13:45

Band 2/ TB/9,99€/Kaufen? 












New Fiddleham, 1892: Abigail Rook, die junge Assistentin von R.F. Jackaby – Detektiv für unerklärliche Phänomene – langweilt sich nie in ihrem neuen Job. Von besonders garstigen Gestaltwandlern, die sich als süße Kätzchen tarnen, bis hin zu Mord ist alles in ihrem Tagesablauf dabei. Als in dem benachbarten Gad’s Valley ein nicht identifizierbares Monster Tiere und Menschen überfällt, bittet Junior Detective Charlie Cane Abigail um Hilfe. Bald sind Jackaby und Abigail in eine Jagd nach einem Dieb, einem Monster und einem Mörder verwickelt, die ihren ganzen Scharfsinn verlangt …
Quelle: cbt Verlag

mystisch

spannend

actionreich


Erster Satz: "Folgen Sie meinem Beispiel, Miss Rook", sagte Jackaby und klopfte an die schnörkeligen Schnitzereien verzierte Tür der  Campbell Street 1206.


Ein neues Abenteuer beginnt für Jackaby und seine Assistentin Miss Rook. Beide werden nach Grad`s Valley gerufen um ein "Monster" zu fangen, welcher dort Menschen verschleppt und umbringt.

 Unerklärliche Phänomene sind zum Glück Jackabys "tägliches Brot" Vor Ort schließt sich noch der Junior Detective Charlie Cane dem Ermittlerteam an.  

Ich habe mich sehr gefreut endlich wieder nach New Fiddleham zurückzukehren. Die Stadt hat einfach etwas mystisches an sich!
Der Schreibstil war auch wie im ersten Band sehr spannend und leicht. Trotzdem muss ich sagen das es sich in der Mitte des Buches
ein wenig gezogen hat. Die Handlung war zwar gut durchdacht hatte aber einige Schwächen.

Trotz kleiner Schwächen war es eine geniale Fortsetzung, ich bin gespannt auf den letzten Band der Trilogie.

Das Cover übermittelt den perfekten Flair des 19. Jahunderts.

 Eine spannende Fortsetzung, die aber leider nicht an den ersten Band herankommt.

Bewertung: 4/5 







You Might Also Like

0 Kommentare